Heilpädagogik Rosenheim
Heilpädagogik Kneten mit Ton

Heilpädagogik

Heilpädagogik ist eine pädagogische Begleitung für Kinder und deren Familien in schwierigen oder problem­empfundenen Lebenssituationen.

Heilpädagogische Begleitung in unserer Praxis

richtet sich an Kinder vom Säugling bis hin zum Jugendlichen. Wir können dabei auf eine langjährige berufliche Erfahrung zurückgreifen.
Schwerpunkte unserer heilpädagogischen Arbeit können sein:

  • Begleitung der körperlichen, geistigen und /oder seelischen Entwicklung
  • Wahrnehmungsförderung
  • Unterstützung bei der Gestaltung sozialer Beziehungen
  • Stärkung von sozial-emotionalen Beziehungen
  • Erarbeiten von Erziehungsstrategien
  • Abbau von Verhaltensauffälligkeiten (Aggression, Ängstlichkeit, Rückzug)
  • Begleitung beim Einfinden in Umwelten (Kindergarten, Familie usw.)

Ziele der Heilpädagogik

Ziel der Heilpädagogik ist es, das Kind in seinem Umfeld zu stärken und seine Entwicklung zu begleiten. Die Heilpädagogik folgt dabei bestimmten Leitprinzipien:

  • Empowerment (Selbstbefähigung)
  • Selbstbestimmung
  • Teilhabe an allen Bereichen gesellschaftlichen Lebens
  • rechtliche Gleichstellung
  • Inklusion und Integration
  • Normalisierung

Behandlungs­metho­den und konzepte

  • HpÜ (Heilpädagogische Übungsbehandlung)
  • HpE (Heilpädagogische Entwicklungsförderung)
  • Psychomotorik
  • SI, Sensorische Integration (nach Jean Ayres)
  • Marianne Frostig Integrationstherapie
  • Integrative Eltern-, Kleinkind und Säuglingsberatung
  • EPB 0-3 Entwicklungspsychologische Beratung für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern
  • Lerntraining bei Teilleistungsstörungen
  • Therapeutisches Malen (nach Dr. Seidel)
  • Heilpädagogisches Werken
  • Erlebnispädagogik